Mai 1 2017

Zielseiten für die Konvertierung optimieren

von Yannick Edmond

Als Profi in der Online-Marketing-Nische, der Kampagnen auf verschiedenen Ebenen sowohl lokal als auch international, muss ich ständig auf der Hut sein; Suchen, Hinzufügen, Entfernen, Bearbeiten neuer und vorhandener Keywords, Anzeigen und Seiten (einschließlich Zielseiten).

Als professioneller SEM-Experte beschränkt sich mein Job nicht nur auf die reine Verwaltung von Adwords / Bing-Kampagnen, sondern viel mehr. Wenn ich mit verschiedenen Organisationen arbeite, muss ich mich ständig neu erfinden und neue Plattformen, Ideen und Technologien anbieten.

Eines der dynamischsten Felder, wo ich als Marketing-Spezialist eine große Auswahl an Freiheits- und Optimierungs- / Anpassungsmöglichkeiten habe, sind Landing Pages.
Dieser Artikel gepostet in 2014 auf CrazyEgg's Blog bietet einige nette Einblicke darüber, welche Plattform Sie wählen sollten.

Im Laufe der Jahre habe ich mehrere Plattformen, Layouts und mit der freundlichen Hilfe von Grafikdesignern Hunderte von Designs getestet. Es ist ein ständiger Kampf zwischen Innovation, Benutzerfreundlichkeit, Tracking und ... Ergebnissen! Am Ende des Tages sind Conversions am wichtigsten, da wir nicht einfach durch das Verkehrsaufkommen, schönes Design oder Klicks auf eine bestimmte Schaltfläche gemessen werden.

Wie die meisten Profis bereits wissen, sollte eine erfolgreiche Zielseite nicht "zu viel" enthalten. Sie sollten Ihre Idee so präsentieren, dass der Besucher sie in Sekundenschnelle erfasst, ansonsten ist er verschwunden.

Nach Wochen und tausenden von Besuchen und einer ganzen Reihe von AB-Tests wurden mehrere Schlussfolgerungen gezogen. Zusammen mit einem Analysten haben wir herausgefunden, welche CTA-Button-Farbe die beste Leistung war, dynamischer Text, beste Positionen, Textmenge, Layout usw.

Wir waren häufig mit einem Problem konfrontiert, bei dem unser Zielseitendesign uns einschränkte und die Nachricht nicht richtig genug durchging. Daher waren die Conversion-Rate und die tatsächlichen Conversions nicht optimal.
Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, ein Youtube-Video für die Zielseiten der Marke zu implementieren. Mein erster Gedanke, den Traffic der Marke auf eine Landing-Page statt auf die Homepage zu schicken, war, dass er komplett scheitern würde.

Zu meiner großen Überraschung übertrafen diese Landing Pages die Homepage! Dies war durch 1- oder 2-Punkte; Die LPs hatten eine Conversion-Rate von etwa 54% bei Markenkampagnen, während die traditionellen Kampagnen, die zur Homepage führten, etwa 46% CR hatten!

Mit Tools wie CrazyEgg und Luckyorange konnten wir sehen, dass sich die User tatsächlich Zeit zum Anschauen des Videos genommen haben (nicht ganz, aber immer noch).

Wenn sich Besucher einer Markenkampagne die Zeit genommen haben, um sich über 20-Sekunden eines Videos zu informieren, bedeutete dies, dass sie höchstwahrscheinlich nach mehr Informationen durstig waren.
Das Erstellen eines Videos ist keine einfache Aufgabe für jedermann. Viele Organisationen halten Videospezialisten nicht im eigenen Haus, daher musste ich kreativ werden. Ich habe mich dafür entschieden, Online-Präsentationen in eine Zielseite einzubetten.

Die Benutzer werden die Funktionalität recht einfach erkennen, da sie Videos ähneln und hier die Geschwindigkeit und Anzeige der Präsentation steuern können. Als Vermarkter beherrsche ich schließlich die gesamte visuelle Information, die dem Besucher angeboten wird.

Ich brauchte eine Weile, um nach der besten Präsentationsplattform für meine Bedürfnisse zu suchen, basierend auf den Fähigkeiten der Vorlagenentwürfe, der Benutzerfreundlichkeit, der Service-Geschwindigkeit, externen Freigabemöglichkeiten mit Schwerpunkt auf der Einbettung der Online-Präsentationen auf Zielseiten usw.

Am Ende des Tages habe ich mich aus drei Gründen für emaze entschieden. Ihre riesige Auswahl an wunderschönen Vorlagen ermöglicht es einer Person mit minimalen Designfähigkeiten, großartige Dinge zu tun. Außerdem ist es so einfach, alle Arten von Medien, Gifs und so ziemlich alles aus dem Internet zu verwenden und einzubetten. Schließlich ist es unglaublich einfach, es auf meinen Landing-Pages einzubetten und es auf Social Media zu teilen.

Ich erkannte, dass die Idee, Präsentationen in PPC-Landing-Pages zu implementieren, auch finanziell eine gute Entscheidung war, da die Mehrzahl der Produkte / Dienstleistungen über $ 10, eine enorme Preisgrenze, kostete. Darüber hinaus stieg die Conversion-Rate auf Zielseiten mit Präsentationen im Vergleich zu den Zielseiten mit den Videos durchschnittlich um 2.25%. Ich habe auch festgestellt, dass diese Zielseitentypen in AdWords-Kampagnen besser funktionieren als Facebook oder Adcenter.

Schließlich empfehle ich dringend AB-Tests, da diese Teil des Optimierungsprozesses sind. Während dies eine endlose Aufgabe sein kann, lehrt mich die Erfahrung, zunächst mit dem Testen der Präsentation zu beginnen. Da es relativ einfach ist, Präsentationen mit verschiedenen Änderungen zu erstellen, können Sie verschiedene Folien testen, um zu sehen, was mit Ihrem Publikum am besten funktioniert.

Hast du eigene Tipps für tolle Zielseiten? Fühlen Sie sich frei, sie mit uns auf Twitter zu teilen @emaze_tweetsoder Facebook HIER!